5.6 C
Berlin
Friday, July 12, 2024
More

    Neueste Beiträge

    Wenn Sie dies mit Ihrem Telefon tun, kann dies Ihre Beziehung retten, sagt eine neue Studie

    EIN GROSSER DURCHBRUCH KOMMT AUF IHREN WEG.

    Prostock-Studio / Shutterstock

    Es gibt viele gemischte Ratschläge, wenn es darum geht, wie Ihr Telefon in Ihre Beziehung einbezogen werden sollte. Einige Experten sagen, dass es für Sie und Ihren Partner am besten ist, Zeit zu haben, um sich ohne Technologie zu verbinden, während andere behaupten, dass Mobiltelefone ein wertvolles Werkzeug sind, um die Kommunikation zu verbessern und den ganzen Tag in Kontakt zu bleiben. Wenn Sie in einer Beziehung sind, haben Sie wahrscheinlich Ihre eigenen Methoden entwickelt, um Ihr Telefon zu verwenden, um mit Ihrem Partner in Kontakt zu treten, sei es ein Anruf in der Mittagspause oder eine SMS, bevor Sie das Büro verlassen. Aber laut einer neuen Studie gibt es eine unerwartete Telefongewohnheit, die Ihre Beziehung tatsächlich retten könnte. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was die Ergebnisse aussagen, und erhalten Sie die Reaktionen der Therapeuten auf diese Empfehlung.

    Eine neue Studie hat herausgefunden, dass Texten Ihre Beziehung verbessern kann.

    iStock

    Eine kürzlich in der Zeitschrift New Media & Society veröffentlichte Studie untersuchte die Art und Weise, wie die Generation X (die zwischen 1965 und 1980 Geborenen) ihre Beziehungen per Text (oder, im Fall der Studie, WhatsApp, aufgrund der Tatsache, dass sie in Israel gerichtet war) führt ). Die Forscher fanden heraus, dass die Art und Weise, wie diese Gruppe digital argumentiert, ihren persönlichen Stil widerspiegelt, unabhängig davon, ob dieses Muster vermeidend, emotional oder rational ist.

    „Korrespondenz über WhatsApp bietet nicht nur einen weiteren Ort, um die Beziehung zu führen, sondern kann auch helfen, sie zu retten“, sagten die Forscher in einer Medienmitteilung. Sie stellen fest, dass dies „einen weiteren Ort zum Kämpfen und Versöhnen“ bietet. Aber warum ist es gut, einen weiteren Ort zu haben, an dem wir unsere Frustrationen loslassen können? Laut Therapeuten bietet das Streiten über Text mehrere Werkzeuge zur Konfliktlösung, von denen Paare sonst nicht profitieren würden.

    Therapeuten sind sich einig, dass es manchmal hilfreich sein kann, per Text zu argumentieren.

    Shutterstock

    Nein, Wut, wenn Sie Ihrem Lebensgefährten nach einer Meinungsverschiedenheit eine SMS mit Ihren bewussten Gedanken senden, wird niemals produktiv sein. Aber es gibt Zeiten, in denen Sie ein Textgespräch zu Ihrem Vorteil nutzen können.

    „Diese Art der Kommunikation kann den Menschen Zeit geben, sich zu beruhigen, bevor sie antworten, und sie kann auch eine überlegtere Reaktion ermöglichen“, sagt Ketan Parmar, MD, Psychologe und Experte für psychische Gesundheit bei ClinicSpots. „Es kann auch hilfreich sein für Menschen, denen es schwerfällt, sich in der Hitze des Gefechts auszudrücken.“ Für diese Art von Menschen können sie durch SMS ihre Gedanken sammeln und effektiver kommunizieren. Mit anderen Worten, sie können genau das sagen, was sie sagen müssen, mit der Gewissheit, dass sie ihre Antwort so oft bearbeiten können, wie sie möchten.

    Texten kann dir helfen, größere Meinungsverschiedenheiten zu überwinden.

    iStock

    Während viele der Therapeuten, mit denen wir uns unterhielten, feststellten, dass Paare keine größeren Meinungsverschiedenheiten per Textnachricht haben sollten, fügten sie hinzu, dass es einige Ausnahmen gebe.

    „Wenn sich Menschen in ständigen Zyklen erhöhter Spannungen in Streitigkeiten befinden und oft wieder weinen, schreien, sich kritisieren, sich gegenseitig unterbrechen oder beschimpfen, ist dies ein zu aufgeladenes Thema, um es ohne einige Leitplanken zu diskutieren “, sagt Chelsea Johnson, LMFT, eine lizenzierte Ehe- und Familientherapeutin bei Horizons Marriage & Family Therapy.

    In diesem Fall kann eine SMS oder ein Brief hilfreich sein. „Ich ermutige meine Patienten, alle ihre Gedanken, die sie mit einem Partner teilen möchten, virtuell aufzuschreiben und dann zurückzugehen und alles ‚Redaktionelle‘ wie Beschimpfungen oder emotional aufgeladene Sprache zu bearbeiten“, erklärt Johnson. Vermeiden Sie „Sie“ oder Schuldzuweisungen, um sicherzustellen, dass sich Ihre Korrespondenz sachlich wie ein Aufsatz liest.

    Also, wann ist SMS am hilfreichsten? “Dies funktioniert am besten bei Meinungsverschiedenheiten über das Treffen einer bestimmten Entscheidung, bei finanziellen Themen oder bei allen Themen, die sich sehr festgefahren anfühlen”, sagt Johnson. „Die Natur eines Hin- und Her-Textaustauschs ermutigt die Partner auch, sich nicht gegenseitig zu unterbrechen und sich abzuwechseln, ihre Perspektiven auszutauschen.“ Wenn Sie Hilfe bei der Anwendung dieser Strategie benötigen, vereinbaren Sie einen Termin mit einem Paartherapeuten.

    SMS können auch für kleine Meinungsverschiedenheiten verwendet werden.


    Shutterstock

    Im Alltag können Textnachrichten verwendet werden, um Probleme mit geringem Risiko zu lösen, sagt Kimber Shelton, PhD, lizenzierte Psychologin und Inhaberin von KLS Counseling & Consulting Services. „Zum Beispiel schreibt ein Partner: ‚Hey, es hat mich heute verletzt, als du gegangen bist und dich nicht verabschiedet hast‘, und der Partner antwortet mit: ‚Oh, tut mir leid; ich wollte zu einem Meeting eilen und wollte es nicht Ihre Gefühle verletzen. Ich hoffe, Sie haben einen guten Tag. Das Problem ist gelöst”, sagt Shelton. „Jetzt können beide Parteien ihren Tag verbringen, ohne emotionales Gewicht durch eine unbeabsichtigte emotionale Kränkung zu tragen.“

    Sie können eine ähnliche Strategie für kleine Meinungsverschiedenheiten über Hausarbeiten, Zeitplanänderungen und mehr anwenden.

    Dies ist jedoch nicht für jedes Paar geeignet.

    aslysun / Shutterstock

    Es ist wichtig zu beachten, dass nicht jedes Paar eine SMS-Methode für ihre Meinungsverschiedenheiten anwenden kann, da jeder anders argumentiert.

    „Die Lösung von Konflikten über Textnachrichten wäre am besten für Paare geeignet, die bereits eine Konfliktlösungsstrategie außerhalb von Textnachrichten haben“, sagt Katie Borek, MSW, Therapeutin bei Aligned Minds Counseling and Therapy. „Dazu gehören Paare, die die Bindungsstile des anderen verstehen und auf eventuell auftretende Ängste reagieren und einfühlsam sind; auch Paare, die den Unterschied zwischen geringfügigen Konflikten und größeren Konflikten verstehen, werden sehr erfolgreich darin sein, zu entschlüsseln, welche Konflikte für Textnachrichten geeignet sind. “

    Schließlich sollten Sie auch in Bezug auf die Kommunikation per Text gesunde Grenzen setzen. „Das heißt, wenn ein Partner seine Dialogunfähigkeit per SMS zum Ausdruck bringt, endet der Dialog sofort und das Paar kann sich darauf einigen, das Thema später erneut anzusprechen“, sagt Borek. „Grenzen könnten auch Themen beinhalten, die völlig tabu sind. Ein einfaches Beispiel dafür könnte die Besprechung der Terminkoordinierung sein, damit sich das Paar verabreden kann, weil eine Partei bei der Koordinierung überfordert ist und dies lieber in einem Telefonat besprechen würde. “

    Wenn Sie diese Tipps berücksichtigen, kann Ihr Telefon Ihnen dabei helfen, Ihre Unterschiede auf gesunde und kontrollierte Weise zu überwinden, damit Sie zu Ihren üblichen Nachrichtenübermittlungsgewohnheiten zurückkehren können.

    Latest Posts

    Nicht verpassen

    Stay in touch

    To be updated with all the latest news, offers and special announcements.