5.6 C
Berlin
Friday, July 12, 2024
More

    Neueste Beiträge

    14 Promis, die nicht trinken

    Während viele Leute gerne einen Cocktail mixen oder ein Bier öffnen, um sich nach einem langen Tag zu entspannen, scheinen immer mehr Leute darüber zu sprechen, wie sie sich entschieden haben, völlig nüchtern zu sein, und dazu gehören auch Prominente. Obwohl wir nicht daran zweifeln, dass bei vielen Hollywood-Events die Getränke fließen, haben sich viele Stars dafür entschieden, ganz auf Alkohol zu verzichten, sei es, weil sie mit Suchtproblemen konfrontiert waren oder die negativen Auswirkungen vermeiden wollten, die das Trinken auf die eigene Gesundheit haben kann oder hat einfach nur nie interessiert. Lesen Sie weiter für 14 Promis, die nie trinken und was sie darüber gesagt haben, warum sie Abstinenzler sind.

    1 Tyra-Banken

    Die ehemalige Moderatorin von America’s Next Top Model, Tyra Banks, gehört zum nüchternen Hollywood-Kontingent und abgesehen davon, dass sie als Jugendliche Alkohol probiert hat, war sie nie etwas anderes.

    „Ich habe das Gefühl, dass ich sehr viel Glück hatte, weil ich keine süchtig machende Persönlichkeit habe“, schrieb sie laut einem Artikel von Forbes aus dem Jahr 2011 in einer E-Mail an die Fans. “Ich hatte noch nie Drogen, und ich hatte mit 12 Jahren einen kleinen Vorgeschmack auf Alkohol, aber das war es auch schon.”

    2 Elton John

    Nachdem er gegen Alkohol- und Drogensucht gekämpft hatte, beschloss Elton John, nüchtern zu werden, als sein Freund Ryan White im Alter von 18 Jahren an AIDS starb. Am 29. Juli 1990 hat er sich in die Reha eingecheckt und er hat es nie bereut. „Ich bin ein Überlebender“, sagte er Vielfalt im Jahr 2019. „Ich habe viele Dinge überlebt. Das Leben ist voller Fallstricke, auch wenn Sie nüchtern sind. Ich kann jetzt damit umgehen, weil ich nicht weglaufen muss und verstecke dich.”

    Im Jahr 2020 feierte er 30 Jahre Nüchternheit und schrieb in einem Beitrag auf Instagram: „Wenn ich vor 30 Jahren nicht endlich den großen Schritt gewagt hätte, um Hilfe zu bitten, wäre ich tot. Ich danke Ihnen von ganzem Herzen allen Menschen, die mich auf meinem Weg inspiriert und unterstützt haben.”

    3 Shania Twain

    Im Jahr 2002 sagte die Country-Musik-Legende Shania Twain gegenüber Entertainment Weekly, dass sie nicht trinke, einfach weil sie sich nie für Alkohol „interessiert“ habe, nicht einmal als sie jünger war.

    „Ich hatte nie ein Alkoholproblem und habe nie getrunken, wenn ich gearbeitet habe“, sagte Twain. „Ich meine, in all meinen Teenagerjahren in Bars habe ich nie etwas getrunken. Ich hätte in meiner Jugend sicherlich viele, viele Male aus der Spur geraten können. Ich war einfach nicht interessiert.“

    4 Jennifer Lopez

    Obwohl Jennifer Lopez in ihren Musikvideos Flaschen knallen lässt, greift sie in ihrem wirklichen Leben nicht zum Alkohol. Darüber hinaus sollte dies einige dazu inspirieren, jetzt aufzuhören, was alles darauf zurückzuführen ist, wie sehr sie ihr jugendliches Aussehen schützt.

    „Ich trinke oder rauche nicht und habe kein Koffein“, sagte sie Uns wöchentlich im Jahr 2016 über Hollywood Life. “Das ruiniert deine Haut, wenn du älter wirst.”

    5 Anne Hathaway

    Jetzt, da Anne Hathaway Mutter von zwei Söhnen, Jonathan und Jack, mit Ehemann Adam Schulman ist, hat sie beschlossen, das Trinken auf Eis zu legen, zumindest bis ihre Kinder erwachsen sind. Sie sagte dem Boston Common Magazine im Jahr 2019, dass, da „die Art und Weise, wie sie trinkt, zu einem Kater führt“, dies nicht passieren kann, während sie versucht, Eltern zu werden.

    „Wenn ich an einem Punkt in meinem Leben bin, an dem ich genug Platz für einen Kater habe, fange ich wieder an zu trinken, aber das wird nicht sein, bis mein Kind aus dem Haus ist“, sagte sie und fügte hinzu , „Die meisten Leute müssen nicht so etwas Extremes tun. Ich denke nicht, dass Trinken schlecht ist. Es ist nur die Art und Weise, wie ich es mache, was meiner Meinung nach Spaß macht und großartig ist, aber einfach nicht die Art von Spaß und großartig ist, die dazu gehört ein Kind für mich.”

    6 BradleyCooper

    In einem Interview mit The Hollywood Reporter aus dem Jahr 2012 teilte Bradley Cooper mit, dass er mit 29 Jahren Drogen und Alkohol aufgegeben hatte, nachdem er sich auf einer Party absichtlich verletzt hatte, um zu zeigen, wie „hart“ er war, und erkannte, dass er sein Leben „ruinieren“ könnte, wenn er es tat war nicht aufgepasst.

    „Ich war so besorgt darüber, was du über mich denkst, wie ich rüberkomme, wie ich den Tag überstehen würde. Ich habe mich immer wie ein Außenseiter gefühlt. Ich habe nur in meinem Kopf gelebt“, sagte er. “Mir wurde klar, dass ich mein Potenzial nicht ausschöpfen würde, und das machte mir eine Heidenangst. Ich dachte: ‘Wow, ich werde mein Leben ruinieren; ich werde es ruinieren.'”

    7 Blake Lively

    Sie ist die Gründerin von Betty Buzz, einer Linie alkoholfreier Limonaden und Mixgetränke, daher ist es keine Überraschung, dass Blake Lively selbst nicht trinkt. (Obwohl sie mit Ryan Reynolds verheiratet ist, der Person hinter Aviation Gin.)

    „Ich trinke nicht, weil ich die Auswirkungen von Alkohol nicht mag, aber ich mag es, ein Teil davon zu sein, ich mag es, sozial zu sein, und ich mag es, wenn Menschen zusammenkommen“, sagte sie Harper’s Bazaar im Jahr 2021 darüber, warum sie das ins Leben gerufen hat Marke.

    8 Jennifer Hudson

    Während eines Interviews 2013 auf Chelsea Lately schockierte Jennifer Hudson Gastgeberin Chelsea Handler, als sie über ihre Rolle als Heroinsüchtige in The Inevitable Defeat of Mister & Pete sprachen, und sie enthüllte, dass sie selbst noch nie etwas getrunken hatte.

    „Ich habe noch nie etwas getan, also war es schwer, diese Rolle zu spielen. Ich habe noch nie in meinem Leben etwas getrunken. Ich bin nüchtern“, sagte Hudson in der Show und fügte später hinzu: „Ich war nie interessiert. Niemand glaubt es jemals.”

    9 Kristin Davis

    Außerdem hat Just Like that… Star Kristin Davis seit über 30 Jahren nichts mehr getrunken. Wie sie James Andrew Miller in seinem Origins-Podcast erzählte, war sie erst 22 Jahre alt, als sie in die Reha ging. Sie schrieb ihrer Rolle als Charlotte in Sex and the City zu, dass sie ihr geholfen habe, nüchtern zu bleiben.

    „Ich hätte nicht gedacht, dass ich 30 Jahre alt werde. Ich habe sehr jung mit dem Trinken angefangen und zum Glück habe ich sehr jung aufgehört, bevor sich irgendein Erfolg einstellte, Gott sei Dank“, sagte sie. „Weil meine Liebe zur Schauspielerei so groß war, als ich noch sehr jung war, hatte ich etwas Wichtigeres für mich als nur das Trinken.“

    10 Jada Pinkett Smith

    Während einer Folge ihrer Facebook Watch-Serie aus dem Jahr 2021, Red Table Talk, Jada Pinkett Smith gab zu, dass sie früher regelmäßig „Ecstasy, Alkohol, Gras“ mischte, aber dass alles zum Erliegen kam, als sie 1996 am Set von The Nutty ohnmächtig wurde Professor.

    „Ich ging high zur Arbeit und es war eine schlimme Ladung Ecstasy“, sagte sie. „Und ich wurde ohnmächtig und sagte allen, dass ich alte Medikamente in einer Vitaminflasche gehabt haben muss. Ich werde Ihnen jedoch sagen, was ich getan habe. Ich habe mich zusammengetan und bin an dieses Set gegangen. Das war das letzte Mal.“

    11 Jim Carrey

    Der Komiker Jim Carrey sagte 2004 gegenüber 60 Minutes, dass er leidenschaftlich ein alkoholfreies Leben führt und auch selten Koffein konsumiert.

    „Ich trinke selten Kaffee. Ich nehme es sehr ernst, keinen Alkohol und keine Drogen zu haben. Das Leben ist zu schön“, sagte der Star.

    12 Tobey Maguire

    Spider-Man-Star Tobey Maguire ist seit seinem Eintritt in die Zwanzig alkoholfrei. Er sagte Men’s Journal im Jahr 2007 (über CBS News), dass er den Anonymen Alkoholikern zuschreibt, dass sie ihm auf seiner Reise zur Nüchternheit geholfen haben, und es scheint, als hätte sich in den Jahren seitdem nichts geändert.

    „Ich habe mit 19 Jahren aufgehört, irgendwelche bewusstseinsverändernden Substanzen zu konsumieren. Und seitdem bin ich abstinent.“ Er erzählte The Guardian im Jahr 2013.

    13 Daniel Radcliffe

    Daniel Radcliffe wurde über Nacht zum Star, als er die Titelrolle in der Harry-Potter-Franchise spielte, und die Serie war ein so wichtiger Teil seines jungen Lebens, dass ihr bevorstehendes Ende und die Angst vor dem, was danach kam, zu heftigem Alkoholkonsum führte. Aber 2010 wurde er nüchtern und ist es seitdem geblieben.

    „Am Ende von Potter ist viel getrunken worden, und ein bisschen nachdem es fertig war, war es Panik, ein bisschen nicht zu wissen, was ich als nächstes tun sollte, weil ich mich nicht wohl genug fühlte, wer ich sein sollte, um nüchtern zu bleiben“, sagte er in ein Interview von 2020 auf BBC Radio 4, wie von The Independent berichtet.

    14 Jessica Simpson

    In ihren Memoiren enthüllte die Sängerin und Designerin Jessica Simpson, dass ihre Lieben eine Intervention für sie inszenierten, nachdem sie sich angewöhnt hatte, jeden Tag zu trinken, auch in der Nähe ihrer Kinder. Es funktionierte und im November 2021 feierte sie in einem Instagram-Post vier Jahre Nüchternheit. Simpson teilte ein Foto von sich selbst an dem Morgen, an dem sie sich dazu verpflichtete, das Trinken aufzugeben.

    „Es gibt so viel Stigma um das Wort Alkoholismus oder das Etikett eines Alkoholikers. Die wirkliche Arbeit, die in meinem Leben getan werden musste, bestand darin, Versagen, Schmerz, Gebrochenheit und Selbstsabotage tatsächlich zu akzeptieren“, schrieb sie. „Das Trinken war nicht das Problem. Ich war es. Ich habe mich selbst nicht geliebt. Ich habe meine eigene Macht nicht respektiert. Heute tue ich es.“

    Latest Posts

    Nicht verpassen

    Stay in touch

    To be updated with all the latest news, offers and special announcements.