5.6 C
Berlin
Friday, July 12, 2024
More

    Neueste Beiträge

    Prominente, die schwören, dass sie sich niemals einer Schönheitsoperation unterziehen werden

    In einer Branche, in der es von größter Bedeutung ist, jung zu sein, macht es absolut Sinn, warum so viele Prominente sich Operationen und anderen kosmetischen Eingriffen zuwenden, um jung auszusehen. Dies könnte den Unterschied zwischen einer guten Karriere und einer großartigen Karriere ausmachen. Darüber hinaus gab es zwischen Injektionen, Füllstoffen und einfachen Operationen noch nie so viele Möglichkeiten, die Zeichen der Hautalterung zu beseitigen. Dennoch haben viele Stars entschieden, dass sie sich nicht an den in Hollywood existierenden Altersdiskriminierung beteiligen werden, und waren offen über ihre Entscheidung, ihn real zu halten. Lesen Sie weiter für große Prominente, die sich gegen Schönheitsoperationen ausgesprochen haben, und finden Sie heraus, warum sie schwören, dass sie sich niemals unters Messer legen werden.

    1 Emma Thompson

    Emma Thompson, jetzt 63, beschrieb sich in einem Interview mit The Wrap im Jahr 2022 als eine „offene, militante Feministin über Frauenkörper“, die nicht versteht, warum jemand ihr Aussehen mit Schönheitsoperationen verändern möchte.

    „Ich denke ehrlich, dass das Abschneiden von sich selbst, um es an einem anderen Ort zu platzieren, um nicht das zu tun, was man tut, was das Altern ist, was völlig natürlich ist, eine Form der kollektiven Psychose ist“, sagte der Oscar-Preisträger. “Ich denke, es ist eine sehr seltsame Sache.”

    2 Meryl Streep

    Nach 21 Oscar-Nominierungen (und 3 Siegen) plus Hauptrollen in Publikumsliebenden Filmen wie Mamma Mia! Und Der Teufel trägt Prada, es ist klar, dass Meryl Streep, 72, zu einer Hollywood-Legende geworden ist, ohne ihr Aussehen grundlegend zu ändern. Darüber hinaus, so sagte sie Good Housekeeping im Jahr 2008, liegt es daran, dass sie das Altern als Geschenk ansieht.

    „Ich verstehe es einfach nicht. Du musst das Älterwerden akzeptieren“, sagte Streep. „Das Leben ist kostbar, und wenn du viele Menschen verloren hast, erkennst du, dass jeder Tag ein Geschenk ist.“

    3 Drew Barrymore

    Fans haben gesehen, wie Drew Barrymore von dem frühreifen Kinderstar, der in E.T. an die 47-jährige Mutter und Talkshow-Moderatorin, die sie heute ist. Außerdem war Schönheitschirurgie in all den Jahren nie etwas, was sie in Betracht gezogen hatte.

    „Ich habe meinem Gesicht noch nie etwas angetan, und ich würde gerne versuchen, es nicht zu tun“, sagte der Schauspieler, der auf Instagram oft ungeschminkt ist, während einer Folge von 2021 Die Drew Barrymore Show. Sie fügte hinzu: „Ich denke, weil ich so rebellisch bin, habe ich all diesen Druck gesehen und ich habe all diese Frauen gesehen, die sich selbst gequält haben, um auf eine bestimmte Art und Weise auszusehen, und ich dachte: ‚Ihr elenden Menschen.’ Ich wollte einfach nie Angst davor haben, was das Leben mit mir machen würde.”

    4 Salma Hayek

    Obwohl Salma Hayek sich mit Gerüchten über Schönheitsoperationen auseinandergesetzt und einmal darüber nachgedacht hatte, Füllstoffe zu bekommen, sagte sie InStyle, dass sie in letzter Minute wegen ihrer Angst vor Nadeln gekniffen habe. Darüber hinaus bestätigte die heute 55-jährige Schauspielerin in einem Interview mit Town & Country im März 2019, dass sie „nichts getan“ hat, um ihr Aussehen chirurgisch zu ändern.

    5 Kevin Costner

    Auch wenn die Standards unterschiedlich sein mögen, kämpfen nicht nur Frauen mit dem Druck, in Hollywood jung auszusehen. Der Yellowstone-Star Kevin Costner, 67, hat sich dagegen gewehrt, in diese Falle zu tappen, und sagte 2003 gegenüber USA Today, dass er sich nie unters Messer legen wollte.

    „In diesem Leben sagt man nie nie, aber ich hatte nie das Bedürfnis nach einer plastischen Operation“, sagte er damals. „Menschen haben bestimmte Gefühle und meine sehen nicht so aus, wie ich aussehe. Ich habe meine Dämonen, aber das sind sie nicht.“

    6 Halle Berry

    Während Halle Berry, 55, gegenüber Yahoo! Schönheit im Jahr 2015, als ihr der Gedanke an eine kosmetische Behandlung „in den Sinn kam“, zieht sie es vor, die Idee anzunehmen, dass das Altern natürlich ist.

    „Ich möchte einfach immer wie ich selbst aussehen, auch wenn das eine ältere Version von mir ist“, sagte sie. „Ich denke, wenn du zu viel von diesem kosmetischen Zeug machst, wirst du in gewisser Weise jemand anderes.“

    7 Kristen Stewart

    Kristen Stewart ist erst 32 Jahre alt, aber sie ist sich bereits des Drucks bewusst, in der Branche ein bestimmtes Alter zu erreichen. Bereits 2015 versprach sie, dass sie sich „nie“ einer plastischen Operation unterziehen würde, was sie mit „Vandalismus“ gleichsetzte.

    „Ich bin so ausgeflippt von der Idee, irgendetwas zu tun. Und vielleicht ist das völlig arrogant, aber ich möchte nichts an mir ändern“, sagte sie Harper’s Bazaar. „Ich glaube, die Frauen, die das tun, verlieren den Verstand. Es ist Vandalismus.“

    8 Jodie Foster

    Jodie Foster, die später in diesem Jahr 60 Jahre alt wird, ist eine weitere Berühmtheit, die Fans auf der Leinwand aufwachsen sehen, und es hört sich so an, als ob sie nicht vorhat, die Zeit mit Hilfe eines plastischen Chirurgen zurückzudrehen, obwohl sie deutlich gemacht hat, dass sie es tut Verurteile niemanden, der es tut.

    „Ich habe nichts dagegen für andere Leute. Was auch immer sie tun wollen, ich bin damit einverstanden. Für mich ist es eine Sache des Selbstbildes“, erzählte sie 2007 mehr über Menschen. „Ich würde lieber jemanden sagen lassen, ‚Wow, das Mädchen hat eine schlechte Nase‘, als ‚Wow, das Mädchen hat eine schlimme Nasenkorrektur‘. Ich hätte lieber einen Kommentar darüber, wer ich bin, als über etwas, das mich als schämend für das, was ich bin, identifiziert.”

    9 Kate Winslet

    Im Jahr 2011 sagte Kate Winslet, jetzt 46, gegenüber The Telegraph, dass sie sich dem Druck nicht beugen würde, sich einem kosmetischen Eingriff zu unterziehen.

    „Es widerspricht meiner Moral, der Art und Weise, wie meine Eltern mich erzogen haben und was ich für eine natürliche Schönheit halte“, sagte sie der Verkaufsstelle. „Ich werde niemals aufgeben. Ich bin Schauspielerin, ich möchte meinen Gesichtsausdruck nicht einfrieren.“

    10 Julia Roberts

    Als sie noch in den Vierzigern war, sagte die jetzt 54-jährige Julia Roberts Elle, dass sie sich nicht für kosmetische Eingriffe interessiere, weil sie wollte, dass ihre Kinder ihren Gesichtsausdruck sehen können.

    Leider leben wir in einer so panischen, dysmorphen Gesellschaft, in der Frauen sich nicht einmal die Chance geben, zu sehen, wie sie als ältere Menschen aussehen werden“, sagte sie der Zeitschrift im Jahr 2010. „Ich möchte eine Vorstellung davon haben, was Ich werde aussehen, bevor ich anfange, die Schieferplatten zu reinigen. Ich möchte, dass meine Kinder wissen, wann ich sauer, glücklich und verwirrt bin. Dein Gesicht erzählt eine Geschichte und es sollte keine Geschichte über deine Fahrt zum Arzt sein.”

    11 JackNicholson

    Jack Nicholson, jetzt 85, sagte der Daily Mail im Jahr 2011, dass er die Ergebnisse einiger Verfahren, die seine Kollegen durchgeführt hatten, „schrecklich“ fand.

    „Ich hatte keine Operation. Ich möchte nicht wertend sein, aber einige der Dinge, die man heutzutage in Hollywood sieht, sind ein bisschen erschreckend“, erklärte er. „Ich meine, ich weiß nicht, was hier vor sich geht, aber ich möchte die Leute nicht erschrecken.“

    12 Julianne Moore

    Julianne Moore, jetzt 61, sagte Allure im Jahr 2010, dass sie es einfach nicht mag, wie Verfahren wie Botox Menschen aussehen lassen.

    „Ich hasse es, Leute dafür zu verurteilen, aber ich glaube nicht, dass es die Leute besser aussehen lässt. Ich denke, es lässt sie nur so aussehen, als hätten sie etwas mit ihrem Gesicht gemacht“, sagte der Still Alice-Star. “Wenn du jemanden ansiehst, dessen Gesicht auf irgendeine Weise verändert wurde, sieht es einfach komisch aus.”

    Latest Posts

    Nicht verpassen

    Stay in touch

    To be updated with all the latest news, offers and special announcements.