5.6 C
Berlin
Friday, July 12, 2024
More

    Neueste Beiträge

    Der wahre Grund, warum die Bombshell-Serie von Prinz Harry und Meghan Markle Netflix angeblich „gerüttelt“ hat

    WIRD DIE SHOW UM EIN JAHR VERZÖGERT? HIER SAGEN DIE QUELLEN.

    Dominic Lipinski – Pool/Getty Images

    Als Prinz Harry und Meghan Markle einen satten 100-Millionen-Dollar-Deal mit dem Streaming-Giganten Netflix unterzeichneten und ankündigten, dass sie eine Dokumentation über ihr Leben produzieren würden, spekulierten viele, dass das Paar viele schmutzige königliche Geheimnisse lüften würde. Während das Paar im vergangenen Jahr um die Welt gereist ist und öffentlich aufgetreten ist, war ihre Filmcrew normalerweise dicht dahinter.

    Ursprünglich war die dokumentarische Serie für eine Veröffentlichung im Dezember auf Netflix geplant, einen Monat nach dem Debüt der letzten Staffel von The Crown. Laut neuen Berichten ist die Zukunft der Show jedoch unklar, da die Produzenten angeblich vor allem wegen eines Aspekts „verunsichert“ sind.

    1 | Es gibt Berichte, dass die Show um ein Jahr verschoben wird

    Netflix

    Laut Deadline verschiebt Netflix die Dokuserien auf nächstes Jahr. Der Grund? Das Streaming-Unternehmen ist Berichten zufolge „erschüttert“ über Angriffe auf Staffel 5 von „The Crown“.

    2 | Die Krone wird wegen Genauigkeit angegriffen

    Netflix

    Der jüngste Angriff stammt von einem der Themen der Serie, dem britischen Premierminister John Major. In Episode 1 der fünften Staffel mit dem Titel „Queen Victoria Syndrome“ dreht sich die Handlung um einen angeblichen Vorfall, der 1991 zwischen Prinz Charles und Major stattfand, bei dem sich der jetzige König Berichten zufolge darüber beschwerte, warten zu müssen, um den Thron zu übernehmen. Laut Major ist die Handlung „bösartiger Unsinn“, und das Gespräch hat nie stattgefunden. Andere Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens haben die gemeldeten Handlungsstränge der Show ebenfalls zerstört.

    3 | Sie sind angeblich „auf Netflix verärgert“ und wollen die Doku verschieben


    Shutterstock

    Laut Deadline sind Führungskräfte bei Netflix besorgt, dass das Streamen der Harry-und-Meghan-Dokumentation im Dezember direkt nach The Crown nicht gut abschneiden wird. „Sie sind verärgert über Netflix, und sie haben zuerst geblinzelt und beschlossen, den Dokumentarfilm zu verschieben“, sagte eine Quelle der Unterhaltungspublikation.

    4 | Netflix sagt, dass der Dokumentarfilm nie bestätigt wurde

    Shutterstock

    Auf die Frage, ob sie die Veröffentlichung um ein Jahr verschieben würden, sagte Netflix am Montag, dass „es noch nie einen bestätigten Dokumentarfilm des Herzogs und der Herzogin von Sussex gegeben hat“.

    5 | Alternative Quellen sagen, dass die Show noch später im Jahr ausgestrahlt wird

    Dominic Lipinski – Pool/Getty Images

    Mehrere Quellen teilen Page Six jedoch mit, dass die Show im Gegensatz zum Deadline-Bericht ausgestrahlt wird. „Soweit mir bekannt ist, werden die Dokumentationen noch in diesem Jahr fortgesetzt“, sagte ein „hochrangiger Brancheninsider“ der Veröffentlichung.

    Latest Posts

    Nicht verpassen

    Stay in touch

    To be updated with all the latest news, offers and special announcements.