5.6 C
Berlin
Friday, July 12, 2024
More

    Neueste Beiträge

    Mordfall Idaho: Die Polizei findet im Haus des Verdächtigen ein Messer, eine Waffe und leere Waffenmagazine

    HIER IST GENAU DAS, WAS DIE POLIZEI IM HAUS VON BRYAN KOHBERGER GEFUNDEN HAT.

    NBC-Nachrichten

    Eines der ersten versiegelten Dokumente aus Bryan Kohbergers Haftbefehl wurde diese Woche freigegeben, nachdem es für die erforderlichen 60 Tage versiegelt worden war. Laut diesem Dokument wurden vier medizinische Handschuhe, ein weißes T-Shirt, eine silberne Taschenlampe, Nike-Turnschuhe der Größe 13 und ein Paar seiner Boxershorts aus dem Haus in Pennsylvania mitgenommen, das der Familie des Verdächtigen gehört, der des Mordes beschuldigt wird vier Studenten der University of Idaho, Kaylee Goncalves, 21; Madison Mogen, 21; Xana Kernodle, 20; und Ethan Chapin, 20.

    Am Donnerstag wurden weitere Dokumente entsiegelt, in denen alles aufgeführt ist, was die Polizei am Tag seiner Festnahme im Haus der Familie Kohberger gefunden hatte. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren – und um sich über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten, verpassen Sie nicht diese 36 neuesten Knochenschauerdetails über den Mordfall in Idaho.

    Die Polizei beschlagnahmte mehrere Gegenstände, darunter eine Waffe und ein Messer

    Shutterstock

    Den Dokumenten zufolge wurden im Haus der Familie Kohberger ein Messer, eine Pistole vom Kaliber .40, leere Magazine und ein Taschenmesser gefunden. Die Polizei beschlagnahmte auch Computer, Festplatten und Notizen und nahm auch Abstriche von den Wangen des Verdächtigen.

    Darüber hinaus fanden die Behörden in Kohbergers weißem Hyundai Elantra von 2015 eine Schaufel, Handschuhe und eine Schutzbrille und beschlagnahmten Teile des Autos, darunter die Kopfstützen, den Sicherheitsgurt und die Bremse sowie die Gaspedale.

    Die Polizei hatte sein Zuhause wochenlang überwacht

    NBC-Nachrichten

    Laut den neu entsiegelten Dokumenten begannen die Ermittler im Dezember, das Haus von Kohbergers Eltern in Albrightsvill, Pa, zu beobachten. Am 16. Dezember kam Kohberger mit seinem Vater im Haus an, nachdem er aus Pullman, Washington, gefahren war. Die Ermittler überwachten Kohberger und stellten fest, dass sie ihn am 27. Dezember in der Nähe des Hauses gehen sahen.

    Am nächsten Tag fuhr er durch die Grafschaft und kehrte nach Hause zurück. Die offizielle Durchsuchung erfolgte am Abend des 30. Dezember, der Nacht, in der Kohberger in Gewahrsam genommen wurde.

    Der Durchsuchungsbefehl führte auch detailliert aus, was die Ermittler hofften, in Kohbergers Haus und in seinem Auto zu finden. Die Liste enthielt alle Gegenstände mit Blut oder Körperflüssigkeiten, Eigentum der Opfer oder ihrer beiden überlebenden Mitbewohner und möglicherweise Messer oder andere Waffen.

    Die Waffe kann DNA enthalten

    NBC-Nachrichten

    Warum sollten sie eine Waffe nehmen, obwohl es nicht die Mordwaffe war? „Vielleicht hat er die Waffe bei sich, als er diese Verbrechen begangen hat. Er könnte Blut, Speichel, Schweiß von den Opfern haben und es auf die Waffe übertragen haben“, Michael Alcazar, Professor am John Jay College of Criminal Justice, ein pensionierter NYPD-Detektiv, der lehrt Einführung in strafrechtliche Ermittlungen, erzählt CBS. „Es könnte einige ungelöste Schießereien oder Morde geben, die wir mit dieser Waffe in Verbindung bringen können, ich würde diese Waffe unbedingt darauf testen.“

    Latest Posts

    Nicht verpassen

    Stay in touch

    To be updated with all the latest news, offers and special announcements.