5.6 C
Berlin
Friday, July 12, 2024
More

    Neueste Beiträge

    Diese große Fluggesellschaft erlaubt männlichen Piloten und Besatzungsmitgliedern, Röcke zu tragen, um „ihre wahre Identität auszudrücken“

    GESCHLECHTERNEUTRALE TICKETING-MÖGLICHKEITEN KOMMEN.

    Jungfrau

    Die Fluggesellschaft Virgin Atlantic hat angekündigt, dass ihre Piloten und das Kabinenpersonal einheitliche Stile tragen können, die traditionell jedem Geschlecht zugeordnet sind – männliche Piloten können Röcke und Frauen Hosen tragen – damit die Mitarbeiter im Dienst „ihre wahre Identität zum Ausdruck bringen“ können. Eine weitere Änderung der traditionellen Geschlechternormen gilt für Passagiere. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was es ist.

    1 | Geschlechtsneutrale Ticketing-Optionen folgen

    Jungfrau

    The Telegraph berichtete, dass Virgin Atlantic Änderungen am Ticketing-Prozess plant, die es den Passagieren ermöglichen, geschlechtsneutrale Optionen auszuwählen. Reisende, die im Besitz eines geschlechtsneutral gekennzeichneten Reisepasses sind, können bei der Buchung ihrer Tickets die Geschlechtscodes „U“ oder „X“ auswählen. Auch der geschlechtsneutrale Titel „Mx“ wird möglich sein.

    2 | Pronomen-Abzeichen verfügbar

    Jungfrau

    Virgin Atlantic sagte auch, dass Kunden beim Check-in oder im Clubhaus der Fluggesellschaft Pronomen-Abzeichen erhalten können, um sicherzustellen, dass sie am Flughafen und auf Flügen mit ihren bevorzugten Pronomen angesprochen werden, berichtete der Evening Standard. Die Fluggesellschaft bezeichnet sich selbst als „die umfassendste Fluggesellschaft der Lüfte“.

    3 | „Jeder kann es mit der Welt aufnehmen“

    Jungfrau

    In Bezug auf die Uniformänderungen der Mitarbeiter sagte Juha Jarvinen, kaufmännischer Leiter von Virgin Atlantic, die Fluggesellschaft wolle, dass die Mitarbeiter „ihre Individualität annehmen und bei der Arbeit ihr wahres Selbst sein“. Er fügte hinzu: „Wir bei Virgin Atlantic glauben, dass jeder es mit der Welt aufnehmen kann, egal wer er ist. Wir möchten unseren Mitarbeitern ermöglichen, die Uniform zu tragen, die am besten zu ihnen passt und wie sie unsere Kunden identifizieren und sicherstellen, dass sie von ihnen angesprochen werden bevorzugte Pronomen.”

    4 | Die Veränderungen kommen immer wieder

    Jungfrau

    Dies ist die jüngste in einer Reihe von Änderungen, mit denen die Fluggesellschaft ihr Image aktualisiert hat. Im Rahmen der „Be Yourself“-Kampagne der Fluggesellschaft wurden neue, von Vivienne Westwood entworfene Uniformen eingeführt. Und im Mai war Virgin Atlantic die erste große globale Fluggesellschaft, die es ihren Mitarbeitern erlaubte, Tätowierungen zu zeigen

    5 | Unterstützung für neue Richtlinie

    Jungfrau

    Jaime Forsstroem, ein Mitglied der Kabinenbesatzung von Virgin Atlantic, drückte seine Unterstützung für die Änderungen aus: „Die aktualisierte Richtlinie zur Geschlechtsidentität ist so wichtig für mich. Als nicht-binäre Person erlaubt sie mir, bei der Arbeit ich selbst zu sein und die Wahl zu haben welche Uniform ich trage.” RuPaul’s Drag Race-Richterin Michelle Visage, ein Star der Werbekampagne „Be Yourself“ der Fluggesellschaft, sagte: „Als Mutter eines nicht-binären Kindes und als Verbündete der LGBTQ+-Community sind diese Bemühungen von Virgin Atlantic um weitere Inklusion für Die Menschen sind mir sehr wichtig und persönlich. Die Menschen fühlen sich gestärkt, wenn sie das tragen, was sie am besten repräsentiert, und diese Richtlinie zur Geschlechtsidentität ermöglicht es den Menschen, sich selbst anzunehmen und ihr ganzes Selbst zur Arbeit einzubringen.“

    Latest Posts

    Nicht verpassen

    Stay in touch

    To be updated with all the latest news, offers and special announcements.